Sparkassen-Sportfonds

 

 

 

 

 

 

Der WSV-Altwarmbüchen e.V. dankt dem
Sparkassen-Sportfonds Hannover

 

 

 

Willkommen

 

allen Besuchern unserer Webseite, Freunden und Mitgliedern!

Im Rahmen von Umstellungsarbeiten kommt es hier und da zu Unstimmigkeiten in unserm Online-System. Dies kann auch die Kommunikation per e-mail beeinträchtigen. Wir bitten um Nachsicht und sind bemüht, schnellstmöglich für Abhilfe zu sorgen.

In dringenden Fällen ist der Kontakt über die bekannten telefonischen Verbindungen herzustellen.

 

 

 

Information aktuell!

 

Segelstegsanierung bereits laufend: jeden Samstag 10.00 Uhr

Wir alle wollen unsere Steganlage nutzen. Also seid dabei.

Denn nur so kann es am Ende zum Erfolg führen!

 

8. Europe-Cup des WSV 2016

Der Wassersportverein Altwarmbüchen (WSV) richtete die 8. „Europe-Cup“ Regatta am 28. u. 29. Mai 2016 aus.
In dieser Regatta wird auch der „Europe Senioren Pokal“ ersegelt,  dafür müssen die Teilnehmer in Deutschland mind. 26 Jahre alt sein.
Diese Regatta ist eine Qualifikations-Regatta zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.
Am Samstag d. 28.05. starteten 22 Teilnehmer um 14 Uhr und segelten 3 Wettfahrten bei sehr guten Witterungsbedingungen mit 3 Bft.  Am Sonntag d. 29.05. musste  aufgrund des  starken Regens der Start auf 11 Uhr verschoben werden. Leider konnte so nur eine Wettfahrt ausgetragen werden bei   1-2 Windstärken.

Folgende Platzierungen wurden ausgesegelt:
1. Sophie Menke aus Plauen
2. Anne Marung aus Bautzen
3. Justus Sahringer aus Hücke/Dümmer See.

Die Seniorenwertung sieht wie folgt aus:
1. Anne Marung
2. Philip Glusa
3. Mirian v.d.Hout (WSV)

Inzwischen traditionell wurde die Regatta durch die engagierten Teams um Rudhard Battermann und Volker Müller erfolgreich durchgeführt.
Nach Grußworten des Spartenvertreters und anschließender Siegerehrung durch Rudhart und Volker endete die Veranstaltung um 14 Uhr.
Alle Teilnehmer wurden sehr gut mit Kuchenbüffet, Grillgut und Getränken versorgt. Die Stimmung war wie in jedem Jahr ausgesprochen gut. Alle Beteiligten freuen sich schon auf die Ausrichtung 2017.
GL

mehr lesen

Im Rahmen des Winterprogramms 2016

Ein Jahr auf großer Fahrt:

 

Eine junge fünfköpfige Familie erfüllt sich einen noch ebenfalls jungen Traum.

Mit dem Dickschiff die Welt - besser die nördliche Hemnispäre des Atlantik mit all seinen traumhaften Zielen - erobern.

Dies ist ihnen auf besondere Art wunderbar gelungen.

 

82 Mitglieder und Gäste lauschten em Vortrag, den uns die Crew der "Anne" vorstellte.

Wir sagen Herzlichen Dank für die Online- und nachträgliche Teilnahme an euerm tollen Erlebnis, die ihr uns möglich gemacht habt.

 

 

mehr lesen

Vereinsmeisterschaften der Segler 2015

Mit großer Beteiligung wurden am 12. und 13. September die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Seglerinnen und Segler des WSV durchgeführt. Die traditionelle Veranstaltung des Vereins wurde seit vielen Jahren erfolgreich von Udo Kroll organisiert, so auch in diesem Jahr. Der sportliche Teil wurde, wie schon häufig, souverän geleitet von Volker Müller. Beiden ging ein engagiertes Team von Helfern zu Land und zu Wasser zur Hand.

 

Mit Windstärken von etwa 2-3 Bft am Samstag und leider nur 1-2 Bft am Sonntag waren 3 Wettfahrten möglich. Die Wertung unterschiedlicher Bootsklassen erfolgte im sogenannten Yardstickverfahren. Die Optis der Jüngsten wurden gesondert gewertet.Wir gratulieren den Siegern, allen Teilnehmern und Gästen für eine tolle Veranstaltung.

 

Sieger in der Opti-Klassse wurden:             Sieger Jugend u. Erwachsene:

1.  Charlotte Beilken                                           1.  Christian Engelke (Laser)

2.  Finja Imbrock                                                 2.  Jule u. Till Beilken (420er)

3. Caroline Colsmann                                        3.  Fabian Will (Europe)


Optipost-Pokal 2015

Am 17. und 18. Oktober 2015 richtet der WSV Altwarmbüchen wieder die Regatta

„Optipost-Pokal“ aus.

 

 

Weitere Informationen und Anmeldung  auf     RACE-OFFICE.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Segelprüfung beim WSV Altwarmbüchen

Der Wassersportverein Altwarmbüchen freut sich über 18 erfolgreiche Prüfungen zum Sportbootführerschein Binnen (SBF Binnen). Die WSV-Vereinsmitglieder hatten seit Jahresanfang zunächst die Theorie und seit April die Praxis des Segelns auf Binnengewässern gelernt. Vor den Augen der kritischen Prüfer des Deutschen Seglerverbandes mussten sie u.a. das An- und Ablegen vorführen und das obligatorische „Mann-über-Bord-Manöver“ absolvieren.

mehr lesen