Fahrtensegeln

Im Seesegelbereich bietet der WSV Altwarmbüchen sowohl Ausbildung als auch eine breite Palette von Seetörns an. 

In der Saison werden Segeltörns organisiert, die sehr verschiedene Ziele ansteuern und unterschiedlichen Ansprüchen genügen: Als Zusatzausbildung für frisch­gebackene SKS-Inhaber und zur Weiterbildung unserer eigenen Skipper bieten wir alljährlich Trainings für Schiffsführer und insbesondere ausschlißliche Manövertrainings wochenweise bzw. innerhalb verlängerter Wochenenden an.

 

Schwerpunkt der Segelreisen ist die Ostsee in Deutschland, Dänemark und Schweden. Je nach Ausrichtung der Skipper und Zahl der Interessenten werden auch anspruchsvolle Reviere in der Nordsee bereist. Hier spielt die Gezeitennavigation eine große Rolle. WSV-Crews waren bereits in Tiderevieren in der niederländischen Nordsee, UK,  in Frankreich und zu den Channel Islands unterwegs. Das Ijsselmeer und das Mittelmeer werden regelmäßig bereist.

 

Für Kurzurlauber sind „Kurztörns“ im Angebot, d.h. für drei oder vier Tage (verlängertes Wochenende) Segeln schnuppern oder einfach mit wenig Zeitaufwand genießen. Diese Törns sind insbesondere für Einsteiger interessant. Einmal im Jahr wird ein Frauentörn gefahren. Und Eigner bieten Mitsegelgelegenheiten an. Über Kontaktvermittlung ist für erfahrene Segler auch die Einführung zu inshore- oder offshore-Regatten möglich.

 

Die Ausbildung im Seesegeln umfasst im WSV die amtlichen Führerscheine SBF-See und folgend Sportküstenschifferschein (SKS).  Die praktische Ausbildung wird als einwöchiger Törn in der Ostsee unter Anleitung erfahrener Skipper des WSV mit anschließendendem Prüfungstörn durchgeführt. [siehe Ausbildung]

 

Im Winterhalbjahr wird ein Angebot an Sonderthemen zusammengestellt. Z.B. Kurse zum UKW-Funkbetriebszeugnis (short range certificate, SRC), Erste-Hilfe, Seemannschaft u.a. Hinzu kommen Vorträge von externen Referenten oder unseren Seeseglern zu bestimmten Themen. Oder es wird von den Törns und Erlebnissen der vergangenen Saison erzählt.

 

Um den persönlichen Erfahrungsschatz als Segler in küstennahen, bereits See-Gewässern zu erweitern, liegt ein seegängiger Jollenkreuzer für eingewiesene Mitglider des WSV in Gelting  an der Außenförde Flensburg unterhalb Leuchturm Kalkgrund zur Verfügung.

 

 

Kontakt: segeln@wsv-altwarmbuechen.de  (Vertreter Segelsparte)