Der Wassersportverein Altwarmbüchen e.V. dankt:       

Wir danken für die freundliche Unterstützung unserer Sportjugend
Zum Förderinstitut

 

1. WELCON Moor-Cup – offene Landesmeisterschaft Niedersachsen Stand Up Paddling 2018: Erfolgreiche Premiere am Altwarmbüchener See

Am 18. und 19.08.2018 fand zum ersten Mal die niedersächsische Landesmeisterschaft im Stand Up Paddling (SUP) auf dem Altwarmbüchener See beim Wassersportverein Altwarmbüchen e.V. statt.
Bei herrlichem Sommerwetter lockte der 1. WELCON Moor-Cup über 90 Teilnehmer in die Region Hannover, um beim EWI Fun Race in den SUP-Rennsport reinzuschnuppern oder beim Sparkasse Hannover Long Distance Rennen und im Sprint mit einigen der besten Stand Up Paddler Niedersachsens und Deutschlands um den Sieg bzw. den Titel des Niedersachsenmeisters/in zu fahren.
Am Samstagnachmittag traten insgesamt 42 Teilnehmer im EWI Fun Race über 2km an. Für viele war es das erste Rennen überhaupt. Beim Sparkasse Hannover Long Distance Rennen über 8km traten insgesamt 40 Starter an. Hier konnten sich die Top-Favoriten Simone Beinsen (amtierende deutsche Meisterin Long Distance) und Torsten Ahrens, beide vom HKC, durchsetzen. Sie gewannen verdient das Rennen und sind damit die neuen Niedersachsenmeister im Long Distance.
Am Sonntag wurden bei den abschließenden Sprintrennen um einen 300m langen Bojenkurs der schnellste Stand Up Paddler/in ermittelt. Hier gingen rund 40 Teilnehmer an den Start. Bei den Damen wurde die erst 18jährige Anne de Boer verdient Niedersachsenmeisterin Sprint während bei den Herren Stefan Grosch vom Post SV Oldenburg im Finale vor Jörg Bossack und Stefan Iburg (Hannover 96) den Titel des Niedersachsenmeisters Sprint 2018 gewann.
Alle weiteren Ergebnisse und zahlreiche weitere Bilder (Fotos von Susen Strey Photographie bzw. Sina Fries Photographie) stehen hier: Landesmeisterschaft Niedersachsen

Die Saison 2018 beginnt am 14.April und ist bereits "On Tour"

Politik und Sport gemeinsam nach Taufe eines Rudereiners.
Politik und Sport gemeinsam nach Taufe eines Rudereiners.

Nach fast unanständig frostigem März endlich ein Ausblick auf den erwarteten Frühling!    Rechtzeitig!  

 

Als Stefan Jungeblut - 1. Vorsitzender des WSV- Altwarmbüchen - unter aufklärendem Himmel die offizielle Saison des großen unter den größten Wassersportvereinen Norddeutschlands eröffnete. Alle politisch Verantwortliche übermittelten Dank und beste Wünsche für und an das hohe Maß von Engegement vor allem im Rahmen der mit nunmehr drei expandierenden Jugendarbeitsgruppen sich erweiternden Perspektive.

Der WSV dankt herzlich seiner Wertschätzung  im Rahmen seines Wirkungsbereiches und darüber hinaus allen Gästen, die im Ablauf eines sportlichen Jahres unseren Verein zum beliebten Ziel machen.

Kinder- u. Jugendsegeln 2018

Segelausbildung für Kids von 8 bis 12 Jahren

Es geht wieder los!   Der Anfängerkurs für Kinder beginnt.

In der Opti-Anfängergruppe führen wir Kinder spielerisch an den Segelsport heran.

Der Kurs beginnt am 17. April 2018 mit dem Kennenlernen von Knoten und Boot. Aufs Wasser geht es Ende April. Gesegelt wird auf dem s.g. Optimisten, ein gerade für Kinder bestens geeignetes Boot zum Erlernen des Segelsports. Unser Training findet während des Sommers wöchentlich in einer Gruppe von 8-10 Kindern statt.

Am Ende der Saison besteht die Möglichkeit, die Prüfung für den Jüngstenschein abzulegen.       Näheres unter folgendem Link: Segelausbildung für Kids von 8 bis 12 Jahren

 

Unser Kutter "Kleine Dott"

Der Kutter "Kleine Dott" ist angekommen und steht den Mitgliedern unter bestimmten Voraussetzungen zur Verfügung!

Näheres unter:  SEGELN - Kutter Kleine Dott

Europe-Cup 2018

Am 2. und 3. Juni 2018 führt der WSV-Altwarmbüchen wieder die traditionelle Europe-Regatta durch.
Meldeschluss ist der 28.05.2018.

Eine Online-Anmeldung ist unter diesem Link nach Freischaltung möglich:
http://www.raceoffice.org/europe-cup-awb

Weitere Informationen findet Ihr hier: